Info-Einkaufen

Shopping aktuell

Es gibt kein schlechtes Wetter – nur falsche Kleidung

Posted by admin on Mai - 16 - 2012

Das Wetter lässt sich nicht beeinflussen und es richtet sich nicht nach den Plänen fürs Wochenende oder für einen Urlaub. Häufig regnet es, obwohl eine Radtour oder eine Wanderung ansteht. Zum Glück gibt es inzwischen Outdoorkleidung jeglicher Art, so dass ein Ausflug nicht unbedingt ins Wasser fallen muss, nur weil es morgens nieselt und dunkle Wolken aufziehen. Natürlich macht es mehr Spaß, draußen zu sein, wenn die Sonne scheint, doch auch bei bewölktem Himmel gibt es viele interessante Landschaften zu entdecken.

Schutz gegen Regen und Kälte

Wer einen Urlaub in Skandinavien, auf Irland oder Island verbringen möchte, denkt schon beim Kofferpacken an seine Regenjacke und wasserfeste Schuhe. In einigen Ländern rechnet man bereits im Voraus mit schlechtem Wetter. Dennoch sind diese Länder – häufig Inseln – wegen ihrer schönen Natur beliebt. Wo viel Feuchtigkeit ist, können die Pflanzen besonders gut wachsen und eine traumhafte Vegetation hervorbringen. Für einen Aufenthalt in einem solchen Land sollte man sich also entsprechend vorbereiten. Um sich vor Wind und Wetter zu schützen, gibt es Outdoorjacken für Damen, Herren und Kinder, so dass für die ganze Familie gesorgt ist. Diese gibt es preiswert auf http://www.xtend-adventure.com. Wenn es zu regnen anfängt, werden die Reißverschlüsse zugezogen, die Kapuzen über den Kopf geklappt und bei Bedarf Regenhosen übergezogen. So bleiben die Wanderer trotz der Nässe relativ trocken und ärgern sich nicht über den Regen. Viele Outdoorjacken sind Multifunktionsjacken, die in drei verschiedenen Varianten getragen werden können, was in kalten Gebieten von Vorteil ist. Es gibt eine wasserdichte Außenjacke und eine Fleecejacke, die darunter getragen wird. Beide sind auch einzeln zu tragen, so dass man auf jede Wetter- und Temperaturschwankung vorbereitet ist.

Warmer Regen

Nicht nur in den kälteren Gebieten kann es regnerisch werden, sondern auch in südlichen Ländern, zum Beispiel am Mittelmeer. Auch auf Mallorca oder Kreta kommt es vor, dass Wolken sich bilden und an den Bergen abregnen. Daher sollte man auch bei dem Urlaub auf einer Mittelmeerinsel seine Regenkleidung dabei haben. Die Fleecejacke kann üblicherweise zu Hause bleiben, doch bei einer Wanderung kann auch ein warmer Regen auf Dauer unangenehm werden. Besonders schön ist die Landschaft häufig direkt nach einem Schauer. Dann ist die Luft klar und alle Gerüche werden sehr intensiv empfunden. Ein Regen, der solche Eindrücke mit sich bringt, kann nicht als negativ empfunden werden. Wenn man die richtige Kleidung trägt, gibt es also tatsächlich kein schlechtes Wetter.

Comments are closed.